Sonnenuntergang/Sonnenaufgang

Lichteinfallswinkel sehr flach, viele Möglichkeiten, je nach Standort, frontales Licht, Seitenlicht, Spitzlichter, Gegenlicht, schöne Lichtfarbe, nicht nur in de Sonne fotografieren! Automatischer Weißabgleich neutralisiert manchmal die wärmere Lichtfarbe, dann besser auf Tageslicht (5.500 K) einstellen.

Sonnenaufgang: Sobald die Sonne über dem Horizont ist, steigt der Kontrast extrem an, Zeit vor Aufgang nutzen

Generell Kontrast zwischen Landschaft und Himmel sehr stark, entweder Verlaufsfilter benutzen oder zwei Aufnahmen machen, einmal auf Himmel belichtet, einmal auf Landschaft, in Photoshop zusammenfügen.

Leave a Reply